Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Von uns –  für Sie: Hitschfeld Newsletter 2020 I
,

einen Newsletter mitten in der Coronakrise? Wollen wir das? Erreichen wir Sie damit?

Das haben wir uns per Zoom-Konferenz gefragt und uns aus den jeweiligen momentanen Arbeitsstätten heraus für ein JA entschieden.

Wir hoffen, dass Sie auch in diesen besonderen Zeiten schöne Stunden zum Osterfest erleben konnten. Ganz besonders hoffen wir, dass Sie dieser Newsletter bei guter Gesundheit und bei guter Gesundheit Ihrer Lieben erreicht.

Wir verzichten auf alle Ratschläge, wie Sie gut durch die Krise kommen und haben anstelle dessen fünf Beiträge für Sie vorbereitet.

Wir meinen, dass Krisenzeiten sowohl Kommunikations- als auch Lernzeiten sind und als solche aktiv genutzt werden sollten. Aufgrund dieser Überlegung haben wir einen Projektvorschlag und somit unser Angebot: Akzeptanz und Evaluierung von Krisenkommunikation entwickelt.

Wir weisen Sie auf das Buch „Partizipation für alle und alles?“, herausgegeben von Astrid Lorenz, Christian Pieter Hoffmann und Uwe Hitschfeld, welches im März bei Springer VS erschienen ist, hin.

Schon heute wollen wir Sie auf unser zur Buchmesse im Herbst erscheinendes Buch „Gestern/Heute/Morgen – Neu Wege. Leipziger Impulse für die Wiedervereinigung“ aufmerksam und neugierig machen.

Unsere Kollegen haben sich gefragt „Wie geht es uns eigentlich in unserer momentanen neuen Arbeitswelt“ und außerdem wollen wir Sie in unserer Rubrik „PlatzHitsch“ an den Lieblings- und Nachdenkort Leipziger Auwald führen.

Auf unser Interview haben wir in dieser Ausgabe verzichtet.

Wir wünschen Ihnen eine kurzweilige Lektüre und freuen uns wie immer auf Rückmeldungen.

Ihre

Katharina und Uwe Hitschfeld


Unser Angebot: Akzeptanz und Evaluierung von KrisenkommunikationKrisenkommunikation ist das Gebot der Stunde - zweifellos!
Wir halten es -gerade- in dieser Zeit aber auch für wichtig, sich darum zu kümmern, was von der eigenen Kommunikation bei den Adressaten ankommt, ob es den Erwartungen und Wünschen entspricht, ob es auf Akzeptanz stößt und welche Rückwirkungen dies auf den Absender hat.


>> WEITERLESEN

Unser Hinweis: Fachliteratur für PraktikerIm eben erschienenen Buch „Partizipation für alle und alles?- Fallstricke, Grenzen und Möglichkeiten“ (Lorenz, Hoffmann, Hitschfeld, Springer VS, Wiesbaden 2020) steckt eine Menge von unseren Erfahrungen bei der Entwicklung und Umsetzung von Partizipationsverfahren als Teil eines strategischen Akzeptanzmanagements. Aber nicht nur...


>> WEITERLESEN

UNSERE VORSCHAU: BUCHHINWEIS

Unsere Vorschau: BuchhinweisAnlässlich der diesjährigen Feier zum 30. Jahrestag der Vereinigung beider deutscher Länder, entsteht im Dietz-Verlag ein Buch unter dem Titel „Gestern/Heute/Morgen. Neue Wege. Leipziger Impulse für die Wiedervereinigung“
Was macht das Buch der Herausgeber Christoph Bigalke, Katharina Hitschfeld und Uwe Hitschfeld besonders?


>> WEITERLESEN

Büro Hitschfeld im HomeofficeAuch in Pre-Corona-Zeiten haben wir nicht immer am Kickerlingsberg gesessen. Wir waren unterwegs, wir trafen uns in Meetings, wir besuchten unsere Mandanten bundesweit. Mit unseren Kollegen aus Mannheim, München und Berlin verabredeten wir uns im wöchentlichen jour fix oder beim Arbeiten im konkreten Projekt. Aber es gab immer die Homebase Kickerlingsberg.


>> WEITERLESEN


PlatzHitsch: Leipziger AuwaldFür unsere Reihe – „Der PlatzHitsch“ – stellen wir unseren Leserinnen und Lesern die Lieblingsorte unseres Teams vor. Denn als Kommunikationsexperten haben wir einen speziellen Blick auf die Welt um uns herum. Heute den Leipziger Auwald.




>> AUWALD IN LEIPZIG

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Hitschfeld Büro für strategische Beratung GmbH
Katharina Hitschfeld
Kickerlingsberg 15
04155 Leipzig
Deutschland

0341 30558510
info@hitschfeld.de
www.hitschfeld.de
CEO: Katharina Hitschfeld Uwe Hitschfeld
Register: HRB 16516 AG Leipzig
Tax ID: St.-Nr. 231/110/07543